Data & Customer Insights

Lesedauer 2 Minuten

Seien wir ehrlich: während die wertvollsten Unternehmen der Welt bereits angefangen haben Userdaten AI-gestützt zu nutzen, stehen noch viele Firmen ohne nennenswerte Daten über das Verhalten ihrer User oder einem klaren Bild ihrer Zielgruppe da.

Die Auswertung und Anwendung von Kundendaten bietet auf allen Unternehmensebenen Wettbewerbsvorteile:

  • weniger Streuverlust

  • höhere Conversion-Rate

  • Prozessoptimierungen und Kostensenkung

  • Zukunftsfähigkeit

 

Auch wenn Artificial Intelligence (AI) in aller Munde ist, steckt künstliche Intelligenz im Marketing noch arg in den Kinderschuhen.

In der Schweiz werden sich die meisten Firmen in den kommenden Jahren zunächst auf das Sammeln von Daten fokussieren. Generell gilt als gesetzt: gewusst ist besser als geraten.

Bye Bye Bauchgefühl

Wer mit dem Konzept, Design oder Inhalt einer neuen Website anfängt, bevor er datenbasiertes Wissen über die Anforderungen, Wünsche und Probleme seiner Zielgruppe hat, startet einen Blindflug mit hohem Risiko. So wird aus einem Redesign schnell russisches Roulette.

Dabei bist du längst nicht nur auf quantitative Daten aus Google Analytics beschränkt. Mit Hilfe von User Research, SEO-Analyse, Usability Tests und Visual Analytics erfährst du schnell was deine Kunden bewegt.

Firmen, die auch im Jahr 2020 nicht in den systematischen Aufbau, die Auswertung und Nutzung von User-Daten investieren, werden 2021 vermutlich nicht mehr existieren.

Dabei war es noch nie so einfach Customer Insights zu gewinnen und gleichzeitig der Nachholbedarf im Bereich User Experience so gross.

Eine der grössten Herausforderungen beim Aufbau und Umgang mit Daten ist die Frage nach Privatsphäre und Datenschutz. Diese kann nur mit dem User Centric Ansatz, also der ernsthaften Auseinandersetzung mit den Wünschen und Ängsten der Benutzer, beantwortet werden.

Auch wenn sich im Jahr 2020 vieles stark verändert, eines ist sicher:

Trends 2020

Welche Trends gefährden dein Business 2020 oder verschaffen dir einen massgeblichen Vorsprung vor deiner Konkurrenz?

Kontaktiere uns und lass es uns gemeinsam herausfinden.

 

 

Hier geht's weiter

Die wichtigsten Digital Marketing Trends 2020

Agilität und Iteration

Lesedauer 3 Minuten

Der Druck im Markt wird immer grösser. Nicht erst seit Growth Driven Design leben wir in einer «Perpetual Beta». Keiner kann es sich im digitalen Kosmos erlauben stehen zu bleiben. Erst recht nicht im Jahr 2020.

Never stop evolving

 

User Centricity

Lesedauer 4 Minuten

Wir alle werden immer kritischer, unsere Aufmerksamkeit sinkt und wir verzeihen immer weniger in Anbetracht der zahllosen Alternativen. Wer seine Kunden ernst nimmt und es schafft, User Centricity in seiner Organisation zu etablieren, gehört 2020 zu den sicheren Gewinnern.

Respect the user

 

Digital-Marketing-Vorsätze 2020

Lesedauer 1 Minute

Die Übersicht über die wichtigsten Vorsätze 2020 für alle, denen der Erfolg ihres Geschäftes auch im neuen Jahr am Herzen liegt.

Alle Trends im Überblick

 

 

Über den Autor

Dirk Unger ist Partner und UX-Designer bei Campfire. Seit der Gründung 2013 haben wir uns auf die Bereiche UX-Strategie und UX-Design spezialisiert. Als langjährige Kunden vertrauen unter anderem BFU, UNICEF Schweiz, Swatch und die Stadt Biel auf unsere Erfahrung und Expertise.

 

Quellen:

Foto: Luke Chesser auf Unsplash