Agilität und Iteration

Lesedauer 3 Minuten

So wie unsere Vorsätze für das neue Jahr einem ständigen Realitäts- und Wahrscheinlichkeits-Check unterzogen werden müssen, tragen auch alle digitalen Aktivitäten das Label «Perpetual Beta». Sie müssen regelmässig evaluiert, priorisiert und weiterentwickelt werden. Denn was sich gestern noch nach einer guten Idee angehört hat, kann morgen schon Schnee von gestern sein. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Generationswechsel: Millennials rücken in den Fokus

  • die digitale Konkurrenz wird stärker

  • agile Methoden wie MVP, Growth Driven Design und Design Sprints erweisen sich als erfolgreich

  • Fokus auf messbare Fakten setzen

 

Die Märkte, Trends und technischen Möglichkeiten im digitalen Kosmos sind einem so rasanten Wandel unterzogen wie nie zuvor.
Noch vor Kurzem war Googles Platz 1 unser aller Hauptziel. Jetzt ändert Google die Spielregeln und erschafft «Position Zero».

Menschen ändern sich und sind wankelmütig, manchmal ändern wir unsere Entscheidungen innerhalb nur eines Wimpernschlags. Wir leben immer mehr im Moment oder wie es Google sagt in «Micro Moments»

Zudem rücken neue Generationen mit komplett unterschiedlichen Gewohnheiten und Erwartungen immer mehr in den Fokus. 2020 werden die sogenannten Millennials mehr als ein Drittel der berufstätigen Bevölkerung ausmachen. Diese Generation sehnt sich nach Unternehmen und Marken, die ihre Werte teilen und ihre Bedürfnisse ernst nimmt.

Messbare Erfolge dank Agilität

MVP und Growth Driven Design sind längst keine Trends mehr. Sie werden auch in der Schweiz von immer mehr erfolgreichen Unternehmen eingesetzt, um ihre Ziele fokussiert anzugehen — one step at a time.

Auch Design Sprints, eine agile Designmethode aus dem Hause Google, kommt bei immer mehr digitalen Projekten zur Anwendung. Dabei wird ein ganzes Website Redesign in zweiwöchigen Sprints zerlegt.
Innerhalb eines Sprints wird das Konzept und Design eines Teilprojekts mittels Prototypen an echten Usern getestet und evaluiert. Diese Methode hilft nicht nur, ein ganzes Website Redesign erheblich schneller zum Abschluss zu bringen. Design Sprints helfen vor allem Konzepte und Designs schon früh auf Korrektheit und Funktionalität unter realen Bedingungen zu prüfen.

 

Nach dem Launch ist vor dem Launch

Du hast mit deiner Webseite die gesteckten Ziele erreicht oder gar übertroffen? Gratulation. Aber das heisst ja noch lange nicht, dass du dich auf deinen Lorbeeren ausruhen kannst. 

Eine «fertige» Webseite gibt es nicht. Unter realen Bedingungen und in der Auseinandersetzung mit einer Vielzahl an echten Benutzern, muss sich eine Website beweisen. 

Nutze diese Chance und messe und lerne kontinuierlich weiter, um aus dem Nutzerverhalten und Feedback der User, die Website laufend zu verbessern und zu erweitern.

Voraussetzung dabei ist natürlich ein einfach ausbaubares und skalierbares CMS, sowie klare KPIs und Ziele.

 

Stillstand ist der Tod

2020 ist mit einem enormen Anstieg an digitalen Aktivitäten der Konkurrenz zu rechnen. Noch nie waren die Tools für digitalen Erfolg so vielfältig und einfach zu implementieren. Noch nie gab es so viele Experten auf Kunden- und Agenturseite in den immer zahlreicher werdenden Disziplinen des digitalen Marketings.

Also erinnern wir uns alle daran, dass wir mutig, zielstrebig und mit einer gesunden Unzufriedenheit immer weiter testen, messen, optimieren und unsere Ziele überflügeln — vorausgesetzt natürlich, du weisst was deine Ziele sind.

 

Trends 2020

Welche Trends gefährden dein Business 2020 oder verschaffen dir einen massgeblichen Vorsprung vor deiner Konkurrenz?

Kontaktiere uns und lass es uns gemeinsam herausfinden.

 

 

So geht's weiter

Die wichtigsten Digital Marketing Trends 2020

User Centricity

Lesedauer 4 Minuten

Wir alle werden immer kritischer, unsere Aufmerksamkeit sinkt und wir verzeihen immer weniger in Anbetracht der zahllosen Alternativen. Wer seine Kunden ernst nimmt und es schafft, User Centricity in seiner Organisation zu etablieren, gehört 2020 zu den sicheren Gewinnern.

Respect the user

 

Data & Customer Insights

Lesedauer 2 Minuten

Daten sind das Gold der Zukunft, denn mit ihnen können wir uns auf mehr verlassen als nur unser Bauchgefühl. Wer verlässliche und einmalige Daten besitzt und es schafft diese am gewinnbringendsten zu kombinieren, auszuwerten und anzureichern, gewinnt 2020 das Rennen.

Think with data

 

Digital-Marketing-Vorsätze 2020

Lesedauer 1 Minute

Die Übersicht über die wichtigsten Vorsätze 2020 für alle, denen der Erfolg ihres Geschäftes auch im neuen Jahr am Herzen liegt.

Alle Trends im Überblick

 

 

Über den Autor

Dirk Unger ist Partner und UX-Designer bei Campfire. Seit der Gründung 2013 haben wir uns auf die Bereiche UX-Strategie und UX-Design spezialisiert. Als langjährige Kunden vertrauen unter anderem BFU, UNICEF Schweiz, Swatch und die Stadt Biel auf unsere Erfahrung und Expertise.

 

Quellen:

Foto: Kaleidico auf Unsplash